Infos zur Hütte

Württemberger Haus
(2220 m)
Bewirtschaftete Schutzhütte

Talorte:
Zams im Inntal, Madau, Gramais im Lechtal

Öffnungszeit:
Mitte Juni bis Mitte September

Schlafplätze:
16 Zimmerlager, 42 Matratzenlager,
10 Notlager

Hüttenpächter:
Mirjam und Harald Schultes

 
Info und Anmeldung:
+43-664-4401244
info@dav-wuerttembergerhaus.de

 

Koordinaten:
UTM: Geographisch: 32T
Ost: 0616276, Nord: 5229657
Kartendatum: WGS84
Längengrad: 10° 32' 07"
Breitengrad: 47° 12' 36"

 

Hüttenwart:
Odo König

Anfahrt zum Württemberger Haus

Die Zustiege zum Württemberger Haus sind sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem PKW erreichbar.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn über München, Kufstein, Innsbruck, Bf. Landeck. Mit Bus (5 min) oder entlang der Bundesstraße (2 km) nach Zams. Durch die Ortsmitte zur Brücke über den Inn bis zur Bäuerinnen Kapelle unterhalb der Burschlwand. Aufstieg auf Weg 631 zum Württemberger Haus. (alternativ: mit der Bahn über Ulm, Lindau, Bregenz, Feldkirch, Arlberg, Bf. Landeck).

 

Mit PKW

Über Autobahn A7, Reutte, Fernpass nach Zams. Parken bei der Bäuerinnen Kapelle (Burschlkapelle) unterhalb der Burschlwand. Ab hier Aufstieg auf Weg 631 zum Württembeger Haus. (Gehzeit 5 Std.). (alternativ: ab AK Memmingen der A96 folgend über Lindau, Pfänder Tunnel, Arlberg nach Zams.)

 

Oder: über A7 bis Reutte, Lechtal bis Bach (alternativ über Tannheimer Tal). Parkplätze beim Gemeindeamt. Von dort mit Shuttle-Bus bis Madau. (Zufahrt nach Madau für Privatverkehr gesperrt. Bus fährt 3-mal täglich nach festem Fahrplan oder auf Anforderung). Aufstieg ab Madau durch das Röttal auf Weg 631 über das Leiterjoch zum Württemberger Haus. Gehzeit 4-5 Std.

 

Klick zum Google Maps - Routenplaner